Steenhopenweg 3 | 9533 PN Drouwen
+31 (0) 599 564 447
 Zurück nach Nieuws.

Schneeschimmel (Fusarium)

 

Schneeschimmel (Fusarium) ist eine ist eine Pilzerkrankung an Gräser, welche hauptsächlich in der Zeit von Herbst bis Frühjahr vorkommen. Der Schneeschimmel ist mit seinen Sporen immer anwesend im Gras und auch auf Getreidefeldern (vor allem bei Wintergetreide). Dieser Schneeschimmel tritt dann in Erscheinung wenn die Wetterbedingungen dafür günstig sind.

Die Bedingungen für Schneeschimmel sind:
- Hohe Luftfeuchtigkeit (Nebel / Tau)
- Hohe Temperaturen (vor allem nachts)
- Wenig Windzirkulation
- Rasenflächen, die noch im Herbst eine hohe Stickstoffgabe erhalten haben.
- Laub auf den Rasenflächen
- Eine Schneedecke über einen längeren Zeitraum auf einen nicht gefrorenen Boden.

Erkennungsmerkmale für Schneeschimmel:
- Kleine wässerige bis später gelbe mit orange-braune Flecken, später schwarz werdend.
- Gräser kleben aneinander, weißer Belag.

Maßnahmen gegen Schneeschimmel:
- Vermeiden sie eine Ausbreitung mit dem Rasenmäher. Befallene Flächen separat mähen. Nach jedem Mähen den Rasenmäher gründlich reinigen und desinfizieren.
- Vorsichtig mit Stickstoffgaben im Herbst, nach September keine Stickstoffdüngung mehr.
- Rasen im Herbst mit Kali düngen, damit der Rasen sich abhärtet für den Winter.
- Vor dem Winter den Rasen etwas kürzer mähen.

Eine Schneeschimmel-Infektion ließe sich zwar mit handelsüblichen Breitband-Fungiziden wie Ortiva, Cueva, Heritage oder Saprol bekämpfen, das Pflanzenschutz-Gesetz verbietet im Haus- und Kleingarten allerdings den Fungizideinsatz auf Rasenflächen. Wenn Sie auf Gegenmaßnahmen ganz verzichten, heilen die Stellen in der Regel spätestens bei wärmeren Temperaturen im Sommer von selbst wieder ab, weil der Pilz sein Wachstum einstellt.

De gunstige omstandigheden voor sneeuwschimmel zijn:
- hoge luchtvochtigheid (mist/dauw)
- hoge temperaturen (’s nachts)
- weinig windcirculatie
- gazons die in late najaar nog veel stikstof hebben gekregen
- bladeren op het gras- een laag sneeuw op het gras gedurende een lange periode (de sneeuw is gevallen op een niet-bevroren ondergrond)

De ziekteverschijnselen van sneeuwschimmel zijn:
- kleine plekjes, eerst waterig wit en daarna geel tot oranje-bruin, of zelfs zwart worden
- gras plakt aan elkaar vast

Maatregelen tegen sneeuwschimmel:
- voorkom verspreiding via maaimachine
- matig met stikstof in najaar, na september niet meer bemesten
- gras in het najaar bemesten met Kali-40 of Kali-60
- het gras voor de winter korter maaien

Chemische bestrijding tegen sneeuwschimmel alleen preventief mogelijk met:
- Signum: 1,5 kg per hectare
- Chipco Green: 200 ml in 5 liter water per 100 m2.
- Caramba: 1,5 liter per hectare

Deze gewasbeschermingsmiddelen kunnen alleen worden gebruikt door personen/bedrijven die in bezit zijn van een spuitlicentie.